Kurzfilm: Pigeon: Impossible

  • PDF

Diesmal bin ich auf einen Animationsfilm gestoßen, der mir auf jeden Fall erwähnenswert erscheint. Der Film ist nicht nur ganz hervorragend animiert, auch der Inhalt hält immer wieder Überraschungen bereit. Die Story nimmt sehr schnell an Geschwindigkeit an und steigert sich bis zum Finale. Die Hauptrollen spielen dabei eine Brieftaube, die die Welt an den Rand eines Nuklearkrieges bringt und ein etwas tolpatschiger unvorsichtiger Agent. Was vordergründig wie eine Spielerei mit Charakteren aussieht wird schnell zu einer tiefgründigen Story. Da die Geschichte immer wieder interessante Wendungen nimmt, bleibt der Film bis zum Schluss immer spannend. Man wartet förmlich darauf, was die Taube als Nächstes anstellt.

Pigeon: Impossible

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

Follow Me on Pinterest