Was ist das neue Internetzeitalter

suchehotelICANN ist eine Abkürzung und heisst eigentlich "Internet Corporation for Assigned Names and Numbers". Diese Stiftung wurde 1998 als eine privatrechtliche non-profit Organisation gegründet. Zweck war und ist, die Sicherheit und Stabilität des Internets zu gewährleisten. Sie entscheidet über die Grundlagen der Verwaltung der TLDs (Top Level Domains), also bisher z.B. über die TLDs wie .de, .com, .org usw.

Nun hat die ICANN eine grundsätzliche Änderung der Benennung der TLDs angekündigt. Waren es am Anfang nur TLDs für COM, NET, ORG oder MIL, später kamen die verschiedenen Länder der Welt dazu, dann kamen weitere TLDs wie NAME oder EU oder INFO. Das ganze Prinzip soll jetzt über den Haufen geworfen werden und jede beliebige Endung möglich sein. Das wird nicht nur den Suchmaschinen Probleme bereiten, es wird auch vielen kleinen Webmastern und Unternehmen Sorgen bereiten. Denn es geht nur ausschließlich ums Geld. Zwischen Januar und April 2012 wird sich jede Firma um eine TLD bewerben können, vorausgesetzt, sie hat 185.000 Dollar für die Registrierung und 25.000 Dollar Jahresgebühr übrig. Dann werden TLDs wie .HP, .SAP, .SIEMENS usw. möglich. Oder man holt sich gleich eine allgemeine TLD wie .HOTEL. Verkaufen will es die ICANN den Benutzern als Innovation, aber tätsächlich wird es die Internetwelt in arm und reich spalten, so wie das in der realen Welt auch der Fall ist. Der Durchschnitts Hobbywebmaster oder auch ein kleines Unternehmen wird sich das kaum leisten können, das Internet wird von reichen Firmen beherrscht.

Warum aber eigentlich? Weil potenzielle Kunden nicht etwa .com oder .de eintippen, sondern auto, hotel, bank usw. Die Ergebnisse werden sie dann auf die neuen TLDs leiten, die COMs und DEs dieser Welt bleiben aussen vor, d.h. die Kunden laufen weg. Das aufstrebende E-Commerce, wo gerade viele kleine Unternehmen tätig sind, wird umgeleitet in einen exklusiven Bereich, wo nur wenige wieder mal die Wirtschaftswelt regieren werden. Man kann durchaus damit rechnen, dass Millionen Kleinunternehmen in der ganzen Welt, die sich Nischen gesucht haben, aussterben werden.

Firmen, die sich eine TLD werden leisten können, werden vermutlich der große Sieger sein, sie können ihre TLD sehr exklusiv halten. Eine allgemeine TLD wie .HOTEL kann durchaus die 185.000 wert sein, denn hier werden die einzelnen Domänen wie Butter weggehen. Kaum ein Hotel oder Hotelreservierungssystem wird es sich nämlich noch leisten können, nur unter .DE oder .COM erreichbar zu sein, also werden sie bereit sein, auch hohe Beträge zu zahlen. Was ist aber, wenn sich ein Unternehmen wie z.B. Mariott die .HOTEL sichert? Dann muss es keine Domänen verkaufen, sondern behält alles für sich, denn wenn jemand nach Hotel in München sucht, dann wird sicherlich ein Muenchen.Hotel an Nr. 1 in den Suchergebnissen stehen und das führt dann auch zum Münchner Mariott Hotel. Das ist zwar nicht weiter schlimm, denn das Hotel ist ja bekanntermaßen auch sehr gut, nur werden damit möglicherweise 100 andere Münchner Hotels aussterben, da sie keiner mehr findet. Ist natürlich nur meine rein persönliche Meinung und Vermutung und es kann natürlich eine jede andere Hotelkette und auch jedes andere Unternehmen mit einer beliebigen anderen TLD sein, aber die Spatzen pfeifen die Vorboten durchaus schon von den Dächern, denn das WWW wird hunderte oder auch tausende neue Portale bekommen.

Welche Auswirkungen werden aber diese neuen Portale auf Google haben? Google lebt heute ausschließlich von Adsense und Adwords, welche Auswirkungen werden die neuen TLDs darauf haben? Darüber sind sich heute die Experten auch noch nicht einig. Aber es kann durchaus sein, dass die Suchenden, die dann als Beispiel "Hotel" in die URL eingeben, direkt zum .HOTEL Portal weitergeleitet werden. Oder was ist, wenn ich dann Kredit in die URL eintippe, wozu brauche ich noch Google, wenn ich dann direkt auf der Portalseite von .KREDIT lande und dort weiter auswählen kann?

Aber auch wenn ich bei Google lande und Ergebnisse präsentiert bekomme, dann wird sicher das Portal .KREDIT an erster Stelle stehen, denn ein solches Unternehmen, dass sich so eine lukrative TLD sichert, wird dann auch noch viele viele tausende von Euros in die SEO (Suchmaschinenoptimierung) stecken und damit den Effekt nochmals verstärken. Viele SEO Firmen tun sicherlich heute schon überlegen, wie und welche Dienste sie dann dafür anbieten können.

Aber möglicherweise bietet diese Änderung einigen wenigen reichen Firmen die Möglichkeit in neue Märkte zu investieren und es wird eine neue DOTCOM Ära entstehen, hoffentlich diesmal keine Blase. Wer wird also das richtige Potential an der richtigen Stelle entdecken, investieren und ein neues römisches Reich entstehen lassen?

Das alles wird sicherlich einige Zeit dauern, wird reden hier nicht von einigen Monaten aber es geht um die Zukunft des Internets. Diese Änderung der ICANN wird die Internet Welt auf jeden Fall grundlegend verändern, wenn nicht total neu definieren.