1980 - Skifahren in Spanien

Skifahren in der Sierra Nevada und Baden in Malaga.

Eine weitere Reise untenehmen wir Ostern 1980 nach Andalusien. Wir fliegen nach Malaga und fahren mit einem Mietauto alle interessanten Städte der Region an: Granada, Sevilla, Cordoba und besuchen auch die älteste Stierkampfarena in Ronda. Von Tarifa, der südlichsten Stadt Europas fahren wir auch nach Ceuta, der wiederrum nördlichsten Stadt Afrikas, welche aber noch zu Spanien gehört. Das größte Erlebnis war aber das Skifahren im südlichsten Skigebiet Europas, nämlich in der Sierra Nevada. Das Skigebiet liegt weit über 2000m hoch und es ist noch genug Schnee vorhanden. Die eigene Skiausrüstung kann man zuhause lassen, man kann überall Skier ausleihen. Auf dem Rückflug machten wir schließlich noch Halt in Barcelona.

{phocagallery view=category|categoryid=22|limitstart=0|limitcount=1|imagebgcolor=#FFFFFF|displayname=0|displaydetail=0|displaydownload=0|displaydescription=0|displaydescription=0|detail=5}

Follow Me on Pinterest